Friedhof
Wentorf

Ein Garten zum Bleiben: Der Waldfriedhof Wentorf

Am Petersilienberg in Wentorf versteckt sich hinter einer unscheinbaren Einfahrt ein grünes Kleinod des Ortes. Geht man durch die Einfahrt und folgt dem Pflastersteinweg, so steht man auf einmal vor der Kapelle auf dem Wentorfer Friedhof.

Krüger-Bestattungen--Hamburg-Team-Timo-Krüger
Die Wentorfer Friedhofskapelle

Kirchlicher Waldfriedhof am Petersilienberg

Dieser wurde 1957 durch den Pastor Helmut Zinner gegründet. Die heutige Kapelle entstand ein Jahr später nach den Plänen des Architekten Friedrich Kraft. Sie bietet rund 150 Sitzplätze. Über dem Altar befindet sich ein aufwendig gestaltetes Buntglasfenster. Durch das Tonnengewölbe besitzt die Kapelle eine hervorragende Akustik. Seit 1995 ist Hagen Slopianka der Leiter des Friedhofes. Mit einer durchdachten Planung und viel Liebe zum Detail lädt der Friedhof die Besucher*innen zum Verweilen ein. Es gibt Nistkästen für Bienen, Eulen, Fledermäuse und Singvögel. Viele Bänke bieten ausreichend Gelegenheit, neue Kräfte zu tanken. Dies kann auch nötig sein, denn der Name Petersilienberg kommt nicht von ungefähr. Der Friedhof der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde hat sich bis heute immer der sich ändernden Bestattungskultur angepasst.

Erster Friedhof mit Baumgräbern

Das klassische Familiengrab, welches mehrmals im Jahr durch die Angehörigen gepflegt wird, ist heute kaum noch gefragt. Diesem Umstand trägt der Friedhof dadurch Rechnung, dass die Angehörigen ein erworbenes Grab jederzeit in ein Rasengrab umwandeln lassen können. Dieses wird dann für den Rest der Laufzeit durch den Friedhof weitergepflegt. Durch diese Alternative zum klassischen Grab und zur anonymen Beisetzung werden die Angehörigen entlastet. Außerdem entscheiden sich viele Menschen dann doch nicht für die anonyme Grabstelle ohne Namensnennung. Eine weitere Besonderheit auf dem Wentorfer Friedhof sind die Baumgräber. Diese gibt es sowohl für Särge als auch für Urnen. Auch diese werden durch den Friedhof gepflegt. Interessierte können sich jederzeit mit der Friedhofsverwaltung in Verbindung setzen und sich die Beisetzungsmöglichkeiten von den Mitarbeiter*innen des Friedhofes in Ruhe erläutern lassen. Das Friedhofsbüro befindet sich an der rückwärtigen Kapellenseite. Die Öffnungszeiten erfahren Sie auf der Homepage des Friedhofes.

Baumgrab Friedhof Wentorf

Impressionen vom Wentorfer Friedhof

Adresse des Wentorfer Friedhofes und der Friedhofsverwaltung

Am Petersilienberg 11A
21465 Wentorf

www.friedhof-wentorf.de
E-Mail: friedhof.wentorf@web.de

Telefon: 040-720 96 07

Adresse des Friedhofes

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Friedhöfe & Grabstellen