Ewigforst
Sachsenwald

Beisetzung unter Bäumen:
Der Urnenwald in Kröppelshagen-Fahrendorf

Die Sonne scheint im Morgendunst durch den Blätterwald der Bäume auf eine friedliche Lichtung. Dort steht auf dem Stamm einer gefällten alten Eiche eine Urne. Rundherum hat sich eine Gruppe von ca. 20 Personen auf den dort ebenfalls stehenden Bänken versammelt. Sie hört einer Frau zu, die neben der Urne steht und aus dem Leben des Verstorbenen erzählt.

Krüger-Bestattungen--Hamburg-Team-Timo-Krüger
ewigforst-sachsenwald-lichtung

Beisetzung in natürlicher Umgebung

Wir befinden uns auf einer Trauerfeier unter freiem Himmel im Ewigforst Sachsenwald. Naturnahe Bestattungen liegen im Trend. Fernab der geordneten Strenge angelegter Friedhofswege gibt es seit einigen Jahren die Möglichkeit, die Urne eines Verstorbenen am Fuße eines Baumes im Wald beizusetzen.

Die Pflege übernimmt der Wald

Der Ewigforst Sachsenwald befindet sich in Kröppelshagen-Fahrendorf südlich der B 207. Hier haben Angehörige die Möglich-keit, einen Urnenplatz an einem Baum auszusuchen. Auch ein ganzer Familienbaum mit 12 Urnenplätzen kann dort erworben werden. Der Baum, an dem die Urne liegt, kann durch eine Namenstafel gekennzeichnet werden. Auch zu Lebzeiten können Interessierte sich bereits einen Platz am Baum sichern. Der Ewigforst bietet dazu auch regelmäßig Führungen an, bei denen den Teilnehmern das Konzept erläutert wird und alle Fragen beantwortet werden.

Urne im Urnenkranz aus Blumen eingebettet

Die Grabarten im Ewigforst Sachsenwald

Urnengrab im Ewigforst Sachsenwald

Einzelgrab (Wertstufe I)

Grabart: Urnengrab für eine Urne

Gebühren (25 Jahre):
 520 € je Grabstelle

Gebühren (50 Jahre): 590 € je Grabstelle

Gebühren (99 Jahre): 660 € je Grabstelle

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafel am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Urnengrab im Ewigforst Sachsenwald

Einzelgrab (Wertstufe II)

Grabart: Urnengrab für eine Urne

Gebühren (25 Jahre):
 690 € je Grabstelle

Gebühren (50 Jahre): 780 € je Grabstelle

Gebühren (99 Jahre): 870 € je Grabstelle

Blumen: 
Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafel am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Urnengrab im Ewigforst Sachsenwald

Einzelgrab (Wertstufe III)

Grabart: Urnengrab für eine Urne

Gebühren (25 Jahre):
 930 € je Grabstelle

Gebühren (50 Jahre): 1040 € je Grabstelle

Gebühren (99 Jahre): 1160 € je Grabstelle

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafel am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Urnengrab im Ewigforst Sachsenwald

Einzelgrab (Wertstufe IV)

Grabart: Urnengrab für eine Urne

Gebühren (25 Jahre):
 1230 € je Grabstelle

Gebühren (50 Jahre): 1380 € je Grabstelle

Gebühren (99 Jahre): 1530 € je Grabstelle

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafel am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Grüne Baumkrone von unten fotografiert

Familienbaum (Wertstufe I)

Grabart: Familienbaum mit bis zu 12 Einzelgräbern

Gebühren (25 Jahre):
 2950 € je Baum

Gebühren (50 Jahre): 3280 € je Baum

Gebühren (99 Jahre): 3620 € je Baum

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafeln am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Grüne Baumkrone von unten fotografiert

Familienbaum (Wertstufe II)

Grabart: Familienbaum mit bis zu 12 Einzelgräbern

Gebühren (25 Jahre):
 3960 € je Baum

Gebühren (50 Jahre): 4410 € je Baum

Gebühren (99 Jahre): 4860 € je Baum

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafeln am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Grüne Baumkrone von unten fotografiert

Familienbaum (Wertstufe III)

Grabart: Familienbaum mit bis zu 12 Einzelgräbern

Gebühren (25 Jahre):
 5320 € je Baum

Gebühren (50 Jahre): 5930 € je Baum

Gebühren (99 Jahre): 6530 € je Baum

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafeln am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Grüne Baumkrone von unten fotografiert

Familienbaum (Wertstufe IV)

Grabart: Familienbaum mit bis zu 12 Einzelgräbern

Gebühren (25 Jahre):
 7080 € je Baum

Gebühren (50 Jahre): 7890 € je Baum

Gebühren (99 Jahre): 8690 € je Baum

Blumen: Nicht erlaubt

Pflege: Obliegt der Natur

Namenstafeln am Baum:
Auf Wunsch der Angehörigen durch den Ewigforst

Adresse und Kontaktdaten des Ewigforst Sachsenwald

Lage: Südlich der B 207,
zwischen Kröppelshagen-Fahrendorf und Dassendorf

Telefon: 0800 6646946

Internet: www.ewigforst.de

E-Mail: info@ewigforst.de

Friedhöfe & Grabstellen